H. Lohninger, TU Wien

Messtechnik, Instrumentierung
und physikalische Sensoren

LVA Nr. 164.317, Vorlesung, 2-stündig, 3 ECTS

Techniker aller möglicher Sparten außerhalb der Elektrotechnik sehen sich zunehmend mit Messtechnik und Instrumentierung konfrontiert, die sich aus der inzwischen durchgängigen Digitalisierung von Prozess- und Messgrößen ergibt. Zusätzlich lassen neue Messverfahren, eine Vielzahl an Sensoren und neue Ansätze bei der Instrumentierung Verwirrung aufkommen.

Die Lehrveranstaltung soll helfen, spezifische Fragen der Messtechnik in der technischen Chemie und im Umweltingenieurwesen zu beantworten. Die in der LVA behandelten Themenbereiche erstrecken sich von physikal.-chemischen Sensoren, über klassische Messtechnik bis hin zur Digitalisierung und Anbindung von Instrumenten an computerisierte Datenerfassungssysteme.

Wann: Freitags, jeweils 11h-12h30, Beginn: 11.3.2022, 11h00 pünktlich
Wo: 11:00 EI 10 Fritz Paschke HS
Bitte melden Sie sich im TISS-System an, so dass ich Sie für den Fall einer akuten Änderung erreichen kann.
Unterlagen: Das Passwort für den Download der Unterlagen bekommen Sie in der ersten Vorlesung